Qualifizierungsprogramm


Weitere Qualifizierungsprogramme

  • Qualifizierung 2020

  • Veranstaltungsreihen


    Veranstaltungen nach Zielgruppen

    E.02.01: Wertschätzende Alltagskommunikation

    Im Umgang mit anderen Menschen und mit uns selbst stolpern wir immer wieder in Situationen, die uns überfordern, uns verunsichern, Wut und Ärger auslösen oder uns ratlos zurück lassen. Dann fällt es oft schwer, die gute Motivation des anderen oder auch von uns selbst zu sehen und in einem positiven Kontakt zu bleiben Die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg bietet einen leicht verständlichen, praktisch anwendbaren Leitfaden für einen wertschätzenden Umgang mit Menschen. Das Sich-Mitteilen und das Zuhören mit der Aufmerksamkeit auf Gefühlen und Bedürfnissen entspannt jede belastende Situation. Es können Handlungsstrategien entwickelt werden, die die Bedürfnisse aller Beteiligten im Blick behalten. Darüber hinaus führt die Gewaltfreie Kommunikation zu einer lebensbejahenden Haltung, die die Verbindung zu sich selbst und zu unseren Mitmenschen vertieft. Die Gewaltfreie Kommunikation wird inzwischen weltweit zur erfolgreichen Verständigung eingesetzt.


    Informationen zum Kurs

    Veranstaltungsreihen Diese Veranstaltung ist in den folgenden Veranstaltungsreihen enthalten:
    Max. Teilnehmer/innen 12
    Unterrichtseinheiten 18
    Referenten
    Square marianne sikor

    Marianne Sikor: - Diplom-Volkswirtin - Trainerin für Kommunikation und Konfliktmanagement - Beraterin und Mediatorin (seit 1999) - Internat. zert. Trainerin und Assessorin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)



    Kursinhalte:

    • Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation
    • Selbstempathie: Klarheit und Akzeptanz für die eigenen Anliegen
    • Selbstausdruck: Wie formuliere ich das eigene Anliegen so klar und wirkungsvoll, dass es gehört werden kann?
    • Empathie: Wie höre ich das Anliegen meines Gegenübers?
    • Ehrlichkeit: Wie kann ich ehrlich sein und nicht nur nett?
    • Wertschätzender Umgang mit sich selbst und dem Gegenüber


    Methoden:

    Theorieinputs, praktische Übungen sowie das Arbeiten an eigenen Beispielen aus dem Berufs- und Privatalltag wechseln einander ab. Sie haben die Möglichkeit, aktuelle Situationen aus Ihrem Alltag einzubringen!


    Termine

    Dieser Kurs beinhaltet folgende Termine:

    Termin Veranstaltungsort Raumnummer Anmerkung
    26.02.2020, 08:30 bis 16:00 Uhr HDW: Heinrich-Düker-Weg 5, 37073, Göttingen 2.101
    27.02.2020, 08:30 bis 16:00 Uhr HDW: Heinrich-Düker-Weg 5, 37073, Göttingen 2.101

    Anmeldung

    https://www.uni-goettingen.de/de/wie-melde-ich-mich-an/556089.html

    Bevor Sie sich mit einer E-Mail anmelden, lesen Sie bitte die Datenschutzhinweise nach Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung.
    Mit Ihrer Anmeldung zu einem Kurs der Personalentwicklung bestätigen Sie, dass Hinweisblatt zu Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung einsehen zu können.
    Ebenfalls bestätigen Sie mit Ihrer Kursanmeldung, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptieren.